Sie sind hier: 

Arbeitgeberversicherung

Die Mittel zur Durchführung des Ausgleichs der Arbeitgeberaufwendungen werden durch eine Umlage von den am Ausgleichsverfahren beteiligten Arbeitgebern aufgebracht. Berechnet werden die Umlagebeträge nach dem jeweiligen Umlagesatz und den rentenversicherungspflichtigen Entgelten der beschäftigten Arbeitnehmer.

 

Umlagearten

Für den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen wird zwischen zwei verschiedenen Ausgleichsverfahren unterschieden:

  • Umlage 1 (U1) Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen bei Krankheit
  • Umlage 2 (U2) Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft

Die Umlagen sind für die beiden Ausgleichsverfahren getrennt zu berechnen und gemeinsam mit den Gesamtsozialversicherungsbeiträgen an die zuständige Einzugsstelle zu zahlen.

Umlagen 2020

 

U1 ermäßigt, Erstattung 50 %

1,50 %

U1 allgemein, Erstattung 60%

1,80 %

U1 erhöht, Erstattung 80%

3,40 %

U2 , Erstattung 100 %

0,40 %

Unser Partner, die BKK Arbeitgeberversicherung

Das Umlageverfahren wird durch die BKK-Arbeitgeberversicherung beim BKK Landesverband Mitte durchgeführt.

 

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner für das Erstattungsverfahren. Bitte nutzen Sie für Rückfragen den Service der BKK-Arbeitgeberversicherung montags bis donnerstags von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr und freitags von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter der Rufnummer 0391 72518-100.


Allgemeine Informationen können Sie auch unter www.bkk-aag.de finden.

Noch Fragen?

Ihr Ansprechpartner steht Ihnen für alle Fragen zur Verfügung

BKK Landesverband Mitte

0391 72518-100
0391 72518-20

Continentale BKK

Einfach mehr für alle

Kostenlose Servicenummer

Montag - Donnerstag: 8 - 18 Uhr 

Freitag: 8 - 16 Uhr 

 

Telefon:

0800 6 262626 (kostenlos)

Telefax:

040 526777-1125

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 8 - 17 Uhr
Freitag: 8 - 16 Uhr oder nach Vereinbarung

Anfahrt & Kontakt

Continentale Betriebskrankenkasse

Sengelmannstr. 120

22335 Hamburg

 

Kontakt