Sie sind hier: 

Terminservicestellen für schnellere Facharzttermine

Die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV)

Was ist die Aufgabe der Terminservicestelle (TSS)?

  • Im Fokus der TSS stehen dringliche Überweisungen.
  • Im Falle einer dringlichen Überweisung übernimmt die TSS die Vermittlung eines Facharzttermins innerhalb einer Woche ab Kontakt.
  • Das Zeitfenster für den eigentlichen Termin liegt bei vier Wochen ab Kontakt.

Was ist NICHT Aufgabe der TSS?

  • Vermittlung von Wunschterminen.
  • Vermittlung von Terminen beim Wunscharzt.
  • Die TSS ist nicht zuständig für Bagatellerkrankungen oder Routineuntersuchungen!

 

Ablauf für Ihren schnelleren Termin:

Der überweisende Arzt stellt den dringenden Behandlungsbedarf fest und stellt Ihnen die Überweisung aus.

  • Der Patient wendet sich an die TSS und teilt seinen Überweisungscode mit.
  • Daraufhin startet die TSS Terminsuche in zumutbarer Entfernung.
  • WICHTIG: Ein Anspruch auf die Vermittlung eines Zweittermins besteht nur, wenn der erste Termin unmittelbar abgesagt wird.
  • zu Augen- und Frauenärzten vermittelt die TSS auch ohne Überweisung

Was bedeutet zumutbare Entfernung?

Die zumutbare Entfernung ist die erforderliche Zeit für das Aufsuchen des nächsten geeigneten Facharztes plus X Minuten.

Konkret bedeutet dies:

  • allgemeine fachärztliche Versorgung: plus maximal 30 Minuten
  • spezialisierte und gesonderte fachärztliche Versorgung: plus maximal 60 Minuten
  • zur allgemeinen fachärztlichen Versorgung gehören: Augenärzte, Frauenärzte, Chirurgen, Hautärzte, HNO-Ärzte, Nervenärzte, Orthopäden, Urologe
  • zur spezialisierten und gesonderten fachärztliche Versorgung gehören: Anästhesisten, Kinder- und Jugendpsychiater, Fachinternisten, Radiologen, Humangenetiker, Neurochirurgen, Nuklearmediziner, Strahlentherapeuten, Physikalische- und Rehabilitationsmediziner, Transfusionsmediziner

 

Nicht vermittelt werden:

 zahnärztliche oder kieferorthopädische Behandlungen

  • psychotherapeutische Behandlung (Erstgespräch); sollen perspektivisch aber auch vermittelt werden
  • Routineuntersuchungen
  • Bagatellerkrankungen

 

Was passiert, wenn die TSS innerhalb der Fristen keinen Termin vermitteln kann?

Dann wird der Patient zur Behandlung an ein Krankenhaus vermittelt.

Erreichbarkeit der TSS: 

Die TSS der KV-Baden-Württemberg ist erreichbar unter

Tel. 116 117
Mo-Fr. 8-18 Uhr

 

Die TSS der KV-Bayern ist erreichbar unter

Tel. 116 117
24 Stunden täglich

 

Die TSS der KV-Hessen ist erreichbar unter

Tel. 116 117
24 Stunden täglich

 

Die TSS der KV-Niedersachsen ist erreichbar unter

Tel. 116 117
24 Stunden täglich

 

Ergänzende Teilhabeberatungen

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige unentgeltlich bundesweit zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.

 

Flyer - EUTB-unabhäng beraten, selbstbestimmt teilhaben

 

Weitere Infos unter: www.teilhabeberatung.de

 

Noch Fragen?

Ihre  Ansprechpartner stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung.

Servicenummer

0800 6 262626 (kostenlos)
040 526777-1125

Übersicht der Kassenärztlichen Vereinigung:

Continentale BKK

Einfach mehr für alle

Kostenlose Servicenummer

Montag - Donnerstag: 8 - 18 Uhr 

Freitag: 8 - 16 Uhr 

 

Telefon:

0800 6 262626 (kostenlos)

Telefax:

040 526777-1125

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 8 - 17 Uhr
Freitag: 8 - 16 Uhr oder nach Vereinbarung

Postanschrift & Kontakt

Continentale Betriebskrankenkasse

Zentraler Posteingang

30645 Hannover

 

Kontakt