Alternative Heilmethoden

sanfte Medizin für Sie

Viele schätzen die Naturheilverfahren. Wir bieten daher für Sie:

Akupunktur

Traditionelle chinesische Medizin als Teil eines ganzheitlichen Konzeptes. Vertragsärzte können die Behandlung direkt über die Versichertenkarte abrechnen, wenn Akupunktur zur Behandlung von chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule oder chronischen Knieschmerzen durch verschleißbedingte Erkrankung (Gonarthrose) eingesetzt wird.

Naturarzneimittel

Wenn Sie auf alternative Naturarzneimittel schwören, können wir Ihnen helfen. Unter bestimmten Voraussetzungen trägt die BKK hierfür die Kosten. Wir unterstützen Sie bei der Behandlung mit nicht verschreibungspflichtigen, apothekenpflichtigen Arzneimitteln der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie.

Homöopathie

Sanfte Medizin bieten wir unseren Versicherten schon lange. Wir haben mit dem Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte und dem Deutschen Apothekerverband einen Vertrag zur homöopathischen Versorgung abgeschlossen. Unsere Versicherten können Homöopathie bei den teilnehmenden Vertragsärzten in Anspruch nehmen. Der Vertrag umfasst folgende homöopathische Leistungen: die Erstanamnese, die Folgeanamnese, Arzneiauswahl, homöopathische Analyse und Beratung. Lediglich homöopathische Arzneimittel müssen in der Regel vom Patienten selbst bezahlt werden (vgl. unter Naturarzneimittel).

Osteopathie

Die BKK eröffnet ihren Versicherten die Möglichkeit, osteopathische Behandlungen unter bestimmten Voraussetzungen in Anspruch zu nehmen und beteiligt sich an den Kosten der Behandlung.

Fragen zu den Leistungen beantworten Ihnen gern unsere Kundenberater.

Noch Fragen?
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen für alle Fragen zur Verfügung.
0800 6 262626
040 526777-1125

Das könnte Sie auch interessieren

Familie am Strand
Leistungen von A-Z
Pflegeperson
BKK Pflegekasse
Mitarbeiter im Gespräch
Ratgeber & Service