Akupunktur

einfach mit der BKK Gesundheitskarte

Viele schätzen sanfte Medizin. Wir bieten deshalb unseren Versicherten diese besondere Leistung.

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin. Bei diesem über 2.000 Jahre alten fernöstlichen Heilverfahren werden Nadelstiche an bestimmte Körperpunkte gesetzt, um die Energieströme in harmonischen Einklang zu bringen.

Die Continentale BKK übernimmt die Kosten für Akupunktur bei einem Vertragsarzt, wenn Sie wegen chronischer Schmerzen der Lendenwirbelsäule oder des Knies erforderlich ist.

Voraussetzung ist

die Schmerzen bestehen seit mindestens sechs Monaten und
die Behandlung wird von einem Kassenarzt vorgenommen, der die Zusatzqualifikation »Akupunktur« erworben hat.

Falls erforderlich, können Sie zwölf Monate nach Abschluss der Akupunktur mit einer erneuten Behandlung beginnen.

Noch Fragen?
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen für alle Fragen zur Verfügung.
0800 6 262626
040 526777-1125

Das könnte Sie auch interessieren

Familie am Strand
Leistungen von A-Z
Pflegeperson
BKK Pflegekasse
Mitarbeiter im Gespräch
Ratgeber & Service