Sie sind hier: 
Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Elektronische Krankschreibung (eAU) - Stylesheet selbst an die Krankenkasse senden

Viele Arztpraxen haben nach wir vor technische Probleme mit der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU). Deshalb müssen Versicherte das so genannte "Stylesheet" doch weiterhin selbst an die Krankenkasse übermitteln.

 

Ursprünglich sollte die eAU bereits seit dem 1. Oktober 2021 funktionieren. Damit hätten die Arztpraxen die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung elektronisch direkt an die Krankenkassen übermittelt. 

 

Leider sind auch nach der Übergangsfrist bis Jahresende 2021 immer noch nicht alle Arztpraxen an die Telematik-Infrastruktur angeschlossen, oder es bestehen Probleme mit der Praxissoftware. 

Daher erhalten Patienten derzeit in den Arztpraxen ein "Stylesheet" in Papierform, das sie selbst an die Krankenkasse übermitteln müssen. 

 

Versicherte der Continentale BKK können dieses Stylesheet auf folgenden Wegen an uns senden:

  • Per Post an: Continentale BKK, Zentraler Posteingang, 30645 Hannover
  • Als Datei in der Continentale BKK ServiceApp oder in unserer Online-Geschäftsstelle

 So sind Sie sicher, dass Ihre Krankmeldung uns auch wirklich erreicht. 

 

 

Weitere Nachrichten

2022

2021

Continentale BKK

Einfach mehr für alle

Kostenlose Servicenummer

Montag - Donnerstag: 8 - 18 Uhr 

Freitag: 8 - 16 Uhr 

 

Telefon:

0800 6 262626 (kostenlos)

Telefax:

040 526777-1125

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 8 - 17 Uhr
Freitag: 8 - 16 Uhr oder nach Vereinbarung

Postanschrift & Kontakt

Continentale Betriebskrankenkasse

Zentraler Posteingang

30645 Hannover

 

Kontakt