Datenschutz bei der Elektronischen Patientenakte (ePA)

Höchste Sicherheit für Sie

Daten auf Servern in Deutschland

Für Ihre besonders sensiblen Gesundheitsdaten gilt der höchste Datenschutz. Die elektronische Patientenakte ist von der Gesellschaft für Telematik (gematik) in zahlreichen Testverfahren auf Funktionalität und Sicherheit geprüft und zugelassen worden. Alle Daten liegen ausschließlich auf deutschen Servern. Zusätzlich sind alle Dokumente mit einer Ende-zu-Ende Verschlüsselung versehen. Zugriff haben nur Sie selbst und die Mediziner, bei denen Sie in Behandlung sind. Auch die Continentale BKK kann Ihre Gesundheitsdaten nicht sehen.

Alle ausführlichen Informationen stehen Ihnen im pdf zum download bereit.

 

Nutzen Sie unser ePA-Video, um mehr über den Datenschutz zu erfahren

Das Video informiert Sie ausführlich über Datenschutz und Verschlüsselung Ihrer ePA.

Noch Fragen?
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen für alle Fragen zur Verfügung.
0800 6 262626 (kostenlos)
040 526777-1125